Neue Version von EFPF vorhanden

Ich habe mich mal wieder meinem EntityFramework-Wrapper „EF Persistence Framework“ gewidmet und ein paar Verbesserungen in der Handhabung und dem Leistungsumfang vorgenommen.

Instanzerstellung

In den vorherigen Versionen musste man im Konstruktor eine Instant von IUnitOfWork mit übergeben. Dies kann nun auch nachträglich über die entsprechende Eigenschaft gesetzt werden. Dazu wurde ein parameterloser Konstruktor aufgenommen. Die UnitOfWork ist aber notwendig, da in dieser der Context enthalten ist.

UnitOfWork

Die Schnittstelle wurde um folgende Elemente erweitert:

  • Event RollbackExecuted
  • Methode ReloadEntityFromDatabase()

Der Event wird ausgelöst, wenn ein Rollback stattgefunden hat. Sollte man ein Objekt im Context haben, sollten hierzu die Werte aus der Datenbank geladen werden. Dies kann man auch für alle Entitäten in Context machen, ist aber für die allgemeine Verarbeitung zu ressourcenintensiv. Dazu kann man den Event registrieren und dies selber in Context ausführen. Wenn man nur ein Objekt erneuern möchte, also die Daten der Datenbank laden möchte, kann man es einer der Methode übergeben.

UnitTests

Um die Qualität zu steigern, habe ich eine Reihe von Unittests geschrieben, die bisher die Bereiche UnitOfWork und CodeOnlyRepository abdeckt. Die Codeabdeckung in diesen Bereichen liegt über 90%. Da sollte in Zukunft noch besser werden.

Aktuell ist die Version 0.5 über die Google Code Seite zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s