JavaScript Patterns

JavaScript wird immer populärer wenn es um die Erzeugung von Front-End’s geht. Nur ist die Programmierung mit JavaScript nicht mit der von den allgemeinen Hochsprachen wie C# oder Java zu vergleichen, auch wenn die Bezeichnung anderes andeutet. Um doch guten JavaScript-Code zu erzeugen, sollte man sich an gewisse Patterns halten. Hier gibt es eine gute Zusammenfassung dieser.

JavaScript Patterns Collection von shichuan

Webseiten für mobile devices mit Touchsteuerung

Der Sommer geht zur Neige und ich habe mal wieder etwas mehr Zeit und Lust, mein Blog aufzufrischen. In der letzten Zeit habe ich mich vermehrt mit der Entwicklung von mobilen Webseiten beschäftigt. Das ist heutzutage auch kein Hexenwerk mehr. Da gibt es komplette APIs wie jQuery mobile, hervorragend dokumentierte Vorlagen vor Mobile Boilerplate oder den guten alten Weg, mal sowas selbst zu erstellen. Die Browser in den aktuellen mobilen Betriebssystemen stehen den Desktopversionen in fast nichts nach. Vielleicht haben Sie an mancher Stelle auch noch mehr zu bieten. Nämlich eine Touchsteuerung. Und da sind wir schon bei der Sache.Weiterlesen »

Neues Theme für die Seite

Erst etwas mehr als ein halbes Jahr im Einsatz und schon ein neues Layout. Aber so ist es nun mal in der schnelllebigen Zeit.
Das neue Theme bietet eine klare Linienführung, bessere Darstellung der Beiträge und Metainformationen und entspricht mehr dem Zeitgeist der minimalistischen Darstellung. Ich hoffe, es gefällt euch.
Gleichzeitig habe ich die Permalinks auf eine bessere Darstellung umgestellt.

Umzug auf einen eigenen Server

Es ging nun schneller als gedacht. Mein geplanter, aber leider nicht angekündigter, Umzug auf einen eigenen Server ist schon vollbracht. Wer in den letzten Tagen Probleme bei der Erreichbarkeit der Seite gehabt hat, bitte ich dies zu entschuldigen. Das wird es wohl für die nächste Zeit gewesen sein. So ein eigener Server macht aber was her. Da kann man sich endlich frei ausdehnen und hat keine Beschränkungen zu befürchten.
Durch die neue Freiheit war ich gleich inspiriert und habe ein neues Webprojekt angefangen. Dazu aber in den kommenden Tagen mehr.

Game of Life – Extended Edition

Vor einiger Zeit habe ich in einer Vorlesung eine Aufgabe zu Conway’s Game of Life lösen müssen.
Das Spiel kennt wohl fast jeder, der mal einen Kurs in Informatik belegt hat. Es geht um die Darstellung von zellulären Automaten und ist bis heute noch sehr populär.
Bei der ursprünglichen Idee wird eine Kopie der Welt mit den aktuellen Zuständen der Lebewesen als Basis zur Berechnung der folgenden Generation verwendet. In meiner Implementierung ist dies ein wenig anders. Ich habe die Lebewesen als einzelne Thread implementiert. Jedes Lebewesen prüft die Nachbarn in seiner Umgebung zu einem (fast) beliebigen Zustand und berechnet daraus, ob es weiterlebt, stirbt oder wiedergeboren wird.
In der aktuellen Version ist auch die originale Spielart abgebildet. Außerdem habe ich ein paar Vorlagen eingebunden. Du kannst auch eigene Vorlagen anlegen und speichern. Diese werden in einer XML-Datei abgelegt. Hinweis: Bei mehrfädiger Ausführung solltest du das Spielfeld nicht größer als 30×30 machen. Das dauert schon lang genug. Die Performance der Anwendung war bis jetzt noch kein Kernkriterium der Applikation.
Ich habe den Quellcode mal beigelegt.